4:1 Sieg im Pokal-Flutlichtspiel gegen Hainsberg Tore durch Kurti und Cedrik

von Christian Schmidt (Kommentare: 0)

Das einzige, was heute zu bemängeln wäre, ist die mangelnde Chancenausbeute gerade in der 2. Halbzeit. In der 1. Halbzeit gab es keine Kritikpunkte, Tim machte vor der absolut sicher stehenden Abwehr Niklas und Cedrik ein ganz starkes Spiel, gewann alle entscheidenen Zweikämpfe und zeigte viel Übersicht beim Spiel nach vorne. Kurti machte diesmal kein großes Federlesen und machte seine Tore - das gab der Mannschaft Sicherheit.

In der 2. Halbzeit schlich sich in der Abwehr ein paar mal der Fehlerteufel ein, aber Cedrik bügelte viele Fehler aus, die dadurch entstanden, weil wir nicht mehr so nah und aggressiv an den gegenspielern standen. Die Hainsberger zeigten in dieser Phase, dass sie auch einen technisch starken Fussball spielen können. Basti half mit nach hinten und zog die Bälle mit Kurti nach vorne, wo beide sich noch 3-4 100%ige rausspielten, aber zum Teil egoistisch ohne Abspiel auf den besser postierten Mitspieler vergaben. Na gut  - schließlich hat es ja gereicht Lob an die Mannschaft.

Zurück