+++ Liebe Sportfreunde, John braucht unsere Hilfe! +++

von Marcel Grohmann (Kommentare: 0)

Am 19.3.19 erblickte John das Licht der Welt. Gemeinsam mit seinen Eltern Jana und Marcel wohnt er in Sebnitz. Er ist ein ganz bezaubernder kleiner Junge mit ganz viel Charme. Eben ein richtiger kleiner Sachse.

Als John 8 Wochen alt war kam die erschütternde Diagnose SMA Typ 1.
Die spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine genetisch bedingte neuromuskuläre Erkrankung, die die zweithäufigste rezessiv vererbte Erkrankung beim Menschen darstellt. Bei ca. 50% der SMA-Patienten treten erste Symptome schon in den ersten Lebensmonaten auf (SMA Typ I), und die Kinder sterben in der Regel noch vor Vollendung des 2. Lebensjahres durch Versagen der Atemmuskulatur."

John will aber Leben... Seine Eltern sind verzweifelt auf der Suche nach Hilfe und Unterstützung, denn es gibt einen Hoffnungsschimmer. Ein neues Medikament namens ZOLGENSMA könnte John's Rettung sein. Leider ist das Medikament bisher nur in den USA zugelassen. Die Kosten für dieses Medikament belaufen sich bei 2 Millionen Euro. Johns Eltern haben bereits ihre Krankenkasse angeschrieben, haben Kontakt zu einem Anwalt aufgenommen, welcher in einem ähnlichen Fall durchgeboxt hat, dass die Krankenkasse das Medikament bezahlt. Ebenso wurde ein online Spendenkonto für John eingerichtet. In den letzten Tagen seit Einrichtung des Kontos wurden knapp 11.000 Euro gespendet. Angesichts der benötigten Summe leider nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Ein weiteres Spendenkonto wird gerade mit Hilfe der Johanniter eingerichtet.
Sollte der eingeschaltete Anwalt es schaffen, dass die Krankenkasse die Kosten übernimmt, werden alle bisher eingegangenen Spendengelder an die Muskelstiftung übergeben.

Hier der Link des online Spendenkontos.

https://www.gofundme.com/f/love-life-and-hope-john…

John und seine Eltern brauchen Hilfe!!! Jeder Euro ist ein Schritt in die richtige Richtung. Lasst und gemeinsam etwas Gutes tun. Spendet, teilt und erzählt Johns Geschichte weiter. Das Leben ist manchmal nicht fair, aber wir wollen nicht tatenlos zusehen sondern aktiv helfen.

https://m.facebook.com/JohnKrons/

John

Zurück